einkleidung fr felix 2011Am Beginn des Ordenslebens steht die Feier der Einkleidung. In einer feierlichen Vesper erhält der Kandidat das weiße Ordensgewand der Prämonstratenser und seinen Ordensnamen. Mit der Einkleidung beginnt die Zeit des Noviziates.
Das Noviziat dauert in der Regel zwei Jahre. Während dieser ganzen Zeit ist der Novizenmeister Bezugsperson und Begleiter des Novizen.
Das erste Noviziatsjahr verbringt der Novize in Windberg. Im alltäglichen Leben lernt er die Klostergemeinschaft und die Mitbrüder kennen und bringt sich durch Aufgaben im Haus aktiv in die Gemeinschaft ein. 

Im gemeinsamen Chorgebet, im privaten Gebet, in Bibelgesprächen und im Kennenlernen von verschiedenen Formen christlicher Spiritualität vertieft der Novize seine Gottesbeziehung.

Durch den Noviziatsunterricht wird er mit der Spiritualität der Prämonstratenser, dem Leben unseres Ordengründers, des Hl. Norberts, und der Geschichte des Ordens und des Klosters Windberg vertraut gemacht.

In Studientagen beschäftigen sich der Novize und der Novizenmeister gemeinsam mit der klösterlichen Lebensweise der Evangelischen Räte (Armut, Ehelosigkeit und Gehorsam). 

Hospitationen in den verschiedenen Aufgabenbereichen der Mitbrüder (Pfarrei, Sonderseelorge, Jugendbildungsstätte usw.) erhält er einen Einblick in das Arbeiten der einzelnen Mitbrüder.

Mit dem zweiten Noviziatsjahr beginnt das Theologiestudium bzw. gegebenenfalls die berufliche Weiterbildung oder der berufliche Einsatz des Novizen. Während seines Studiums lebt der Novize im Priesterseminar oder in einer geistlichen Gemeinschaft am Studienort.

noviziatsfahrt 2011

Fester Bestandteil des Noviziates sind auch Kontakte zu anderen Klöstern unseres Ordens, besonders zu unserer Tochtergründung Roggenburg und unserer Mutterabtei in Berne in den Niederlanden.

 

Zur Jugendbildungsstätte

Pfarreien




Windberger Pfarrbrief

Pfarrei Windberg

..............................................

Pfarrei Hunderdorf

..............................................

Pfarrei Neukirchen

..............................................

Pfarrei St. Englmar

..............................................

Pfarrei Mitterfels/Haselbach

..............................................

Steingaden-Prem

..............................................

Empfehlungen der
bayerischen Generalvikare
zur Feier öffentlicher Gottesdienste

Klosterladen Windberg

Soziale Medien

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.